Fahrradfahrer auf Straße
Blog Sport & Lifestyle

Fahrradfahren spart Zeit

am
21. November 2018

In deutschen Großstädten, also Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern, beträgt fast jede zweite Autofahrt weniger als fünf Kilometer. Das sind in der Regel Fahrten zum Einkaufen, ins Sportstudio, zu Freunden, zur Arbeitsstelle oder auch ins Kino. Wenn wir uns nun die Grafik des Umweltbundesamts dazu anschauen (siehe unten) wird ziemlich schnell klar, dass das Fahrrad bei Entfernungen bis zu fünf Kilometern die deutlich schnellere Wahl ist. Fahrradfahren spart Zeit und ist zudem auch noch super praktisch.

Fahrradfahren spart Zeit, weil…

  • Einbahnstraßen oftmals für Fahrräder auch in entgegengesetzter Richtung freigegeben sind.
  • weder enge Durchgänge, noch Parks oder Fußgängerzonen Fahrradfahrer/innen aufhalten können. Im Zweifel musst du kurz absteigen und das Rad ein paar Meter schieben. Gegenüber dem Auto sparst du in jedem Fall diverse Umwege.
  • die Parkplatzsuche in der Regel kaum Zeit in Anspruch nimmt, da das Fahrrad fast überall angeschlossen werden kann.
  • Fahrradfahrer/innen an roten Ampeln oder während eines Staus (vorsichtig) die wartenden Autos überholen dürfen.
  • du dir in der Regel den Weg zum Auto/zur Bahn und den Weg vom Auto/der Bahn zum Zielort sparst.

Radfahren spart Zeit Wegevergleich verschiedener Verkehrsmittel

Mein Tipp: Probiere es doch einfach mal aus und vergleiche die Zeiten, die du von Tür zu Tür benötigst. Du wirst ziemlich schnell merken, dass du mit deinem Rad häufig sehr viel schneller unterwegs bist als mit deinem Auto!

Für mich ist vor allem der Fakt, dass ich mein Fahrrad überall anschließen kann ein extrem großer Pluspunkt fürs Fahrrad. Ich hasse es einfach in überfüllten Städten nach Parkplätzen zu suchen. Das kostet teilweise richtig Zeit, oftmals ne Menge Geld und vor allem Nerven.

Schnapp dir also einfach mal ein Rad und investiere deine gewonnene Zeit lieber in etwas Sinnvolles, als für die Parkplatzsuche. 😉

 

Zum Weiterlesen:

  • Mehr Informationen rund um die vielen Vorteile des Radfahrens findest du auf den Seiten des Umweltbundesamts.
  • Mehr Tipps für ein nachhaltigeres, aktiveres, gesünderes Leben findest du hier.
Schlagwörter
ÄHNLICHE BEITRÄGE

KOMMENTAR